Q8 Henry ist die Antwort für höchst anspruchsvolle Hydraulik

Joris Leyers 16 Juni 2020 Allgemeine Industrie, Hydrauliköle

Da die Erwartungen an Hydrauliksysteme ständig steigen, sind Q8-Henry-Hydrauliköle die perfekte Antwort für die anspruchsvollsten Hydrauliksysteme der Vergangenheit und der Zukunft.

Angetrieben von einem ständigen Streben nach mehr Effizienz und besseren Ergebnissen sehen wir verschiedene Trends, die die Zukunft der Hydromechanik prägen. Um mit den sich ändernden Anforderungen des globalen Marktes Schritt halten zu können, benötigen zukünftige Hydrauliksysteme neue hochanspruchsvolle Hydraulikflüssigkeiten, die Maschinenteile dauerhaft schützen und die Wartungskosten senken.

Trends in der Hydromechanik

Es gibt mehrere Trends, die die Anforderungen und die Leistung zukünftiger Hydrauliksysteme beeinflussen:

  • Moderne Hydrauliksysteme werden immer kleiner, was zu höheren Leistungsdichten führt.
  • Die Verweilzeiten der Flüssigkeiten in den Tanks werden kürzer und die Öldurchflussraten sind im Verhältnis zum Ölvolumen sehr hoch.
  • Öltanks haben oft nicht die geeignete Form oder Größe.
  • Höhere Temperaturen und höhere Belastungen erhöhen die Ölbeanspruchung.
  • Hydraulische Systeme müssen intensiver und länger arbeiten, was zu einem erhöhten Öldruck führt.

Die meisten OEM (Original Equipment Manufacturers; dt. Erstausrüster) behaupten, dass diese steigenden Anforderungen zu häufigeren Problemen bei leistungsfähigeren Systemen führen.

Q8 Henry: Hydraulikflüssigkeit für Hydrauliksysteme mit hohen Anforderungen

Um die strengen Anforderungen hoch anspruchsvoller Hydrauliksysteme zu erfüllen, entwickelte Q8Oils das Q8-Henry-Sortiment.

Diese neuen hochleistungsfähigen Hydraulikflüssigkeiten verbessern den Verschleißschutz von Hydraulikpumpen, Stellgliedern und Servoventilen, erhöhen die System- und Produktionszuverlässigkeit und minimieren die Wartungskosten.

Q8 Henry verwendet hochwertige Grundöle der Gruppe II der neuesten Generation, die thermische und Oxidationsstabilität bieten. Das Ergebnis ist ein verlängertes Ölwechselintervall, wodurch die Gesamtbetriebskosten (TCO) gesenkt werden.

Darüber hinaus garantiert Q8 Henry aufgrund der einzigartigen Kombination aus hervorragender Demulgierfähigkeit, Entlüftung, hydrolytischer Stabilität und Filtrierbarkeit einen störungsfreien Betrieb.

Q8 Henry von Bosch Rexroth zugelassen

Laut Bosch Rexroth ist die Hydraulikflüssigkeit das gemeinsame Element für alle hydraulischen Komponenten und muss sehr sorgfältig ausgewählt werden.
Um eine optimale Qualität und Sauberkeit der Hydraulikflüssigkeit zu gewährleisten, hat Bosch Rexroth die Norm RDE 90235 für aktuelle und zukünftige anspruchsvolle Bedingungen eingeführt.

Die Q8-Henry-Hydraulikflüssigkeit wurde an Bosch-Rexroth-Kolbenpumpen und Hydraulikmotoren ausgiebig getestet, was zu einer offiziellen Freigabe führte. Q8-Henry-Hydraulikflüssigkeiten übertreffen sogar die strengsten hydraulischen Spezifikationen, einschließlich der strengen Bosch Rexroth RDE90235.

Fazit

Q8 Henry ist eine Reihe von Hydraulikflüssigkeiten, die einen störungsfreien Betrieb und reduzierte Gesamtbetriebskosten bieten.
Es ist für ein breites Spektrum industrieller Hydrauliksysteme anwendbar, die in Papier- und Stahlwerken, Zement- und Bergwerken, bei der Extrusion und Injektion von Kunststoffen, in der chemischen Verarbeitung und in mobilen hydraulischen Übertragungssystemen (z. B. Kränen und Baggern) eingesetzt werden.
Es bietet extreme Leistung und Systemeffizienz für Systeme, die unter hohen Lasten, hohem Druck und/oder extremen Temperaturen arbeiten.

Joris Leyers

Von unserem Experten Joris Leyers

Joris ist Experte für Hydrauliköle, Industriegetriebe- und Umlauföle. Er hat umfangreiche Erfahrungen in der Papiermaschinenindustrie und interessiert sich für alte Vespa-Roller. Joris arbeitet bereits seit 2003 bei Q8Oils.

Fragen Sie Schlagen Sie ein Thema vor